Mit der Seele baumeln und die Natur betrachten - Entspannung pur!

Im GartenZimmer zur Ruhe kommen

Unser Therapiegarten im Schloss Schiltern steht ab Juni 2020 den TeilnehmerInnen an den Programmen des PSZ Schiltern zur Verfügung. Ausdrücklich laden wir externe TherapeutInnen, Einheimische und Gäste ein, unseren Garten zu besuchen.

Grün für die Seele

Dreißig Minuten in der freien Natur lassen den Stresshormon-Pegel erheblich sinken. Anspannung und Erschöpfung fallen hier ab. Bei regelmäßigem Aufenthalt in Naturräumen stellen Studien Verbesserungen bei Angsterkrankungen, Depressionen oder Schizophrenie fest. Um gut zu leben, sind wir auf pflanzliches Grün angewiesen. Ein eigener Wissenschaftsbereich, Green Care genannt, widmet sich diesem Forschungsfeld.

 

Der Therapiegarten im Park des Schloss Schiltern bietet neben der Möglichkeit zur Aktivität auch einen Bereich an, in dem man zur Ruhe kommen und durchatmen kann.

 

 

Ein GartenZimmer zum Verweilen

Das GartenZimmer lädt zum Verweilen ein, hier finden sich Naturräume mit Sitz-, Ruhe- und Kreativ-Plätzen: Bänke, Wellenliegen, Hängematten und andere Ruheplätze. Geheime Winkel laden zum Träumen ein, die Gedanken lernen hier Fliegen. Im Übergang zur GartenWerkstatt wurde eine Seminar-Arena errichtet, die vom Psychosozialen Zentrum für Workshops genutzt wird, oder die, auf Anfrage, gerne von externen Personen für ein Seminar bezogen werden kann. In der warmen Jahreszeit ein echter Kreativ-Raum.

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

1. April bis 30. Oktober

täglich von 10 bis 19 Uhr

 

Besuch von Gruppen:

Anmeldung erbeten unter

Email